Die Zeit rast...

... und plötzlich ist mein kleines Baby ganze große 2 Jahre alt!

Der Tag wurde natürlich gebührend gefeiert. Nachdem mein jetzt Großer im Kindergarten (ja, auch da geht er seit 3 Wochen hin) eine wundercoole Papierkrone mit Glitzer und einer schönen 2 drauf bekommen und gefeiert hat, erwartete ihn zu Hause ein von Mama mit viel Herzblut gedeckter Tisch, Luftschlangen, Ballons (oder auch "Plonk", wie Emil selbst dazu sagt :) ) und... Trommelwirbel... ein Müllautokuchen. Zugegeben, nicht gerade konditorenkonkurrenzfähig, aber ich fotografiere nunmal lieber (und besser) als dass ich backe.

Da kam er also heim und staunte erstmal über die viele bunte Deko, saß auf meinem Arm und machte große Augen und als ich sagte "Das ist alles für dich!" hauchte er ein "waaaaauuuuu!", das mir die Freudentränchen in die Augen trieb. "Gefällt es dir?" (gehaucht): "jaaaaaaah!"

Als dann seine Freunde und Freundinnen da waren, konnte die Party richtig losgehen mit viel zu viel Essen, jeder Menge Geschenke und einem Berg an Geschirr und Krümel überall, was am Ende auf mich wartete. Aber hey, die Arbeit mache ich mir doch gerne, wenn er dafür so herzlich strahlt und sichtlich Spaß hat :)

Jetzt ist alles aufgeräumt, das Geburtstagskind liegt im (unruhigen) Schlaf und Mama ist ziemlich k.o., aber die Bildchen dürfen noch ins Netz!

Mein kleiner Großer, ich hoffe du hattest einen tollen Tag und ich wünsche dir so vieles, was ich nicht in Worte fassen kann für dein weiteres Leben... Danke, dass du da bist und dass du so bist wie du bist. Wir haben dich sehr lieb!

Blog Menu