Glück im Doppelpack!

Diese Fotosession war für mich eine absolute Premiere: noch nie zuvor hatte ich Zwillinge vor meiner Kamera, nein, genauer gesagt, noch nie zuvor habe ich überhaupt Zwillinge kennengelernt, also so kleine Babies. Und so war ich zwar nicht aufgeregt, aber doch freudig-gespannt, was und wer mich bei diesem Shooting erwarten würde. Ein kleines Neugeborenes zu fotografieren ist ja oft schon eine Herausforderung, wie würde es mit zwei Kleinen werden? Würden beide gleichzeitig schlafen oder sich nebeneinanderlegen lassen? Wie lege ich überhaupt zwei so kleine winzige Menschlein bequem hin, dass es am Ende auch ein schönes Bild ergibt? Aber als ich dann bei der Familie ankam, war plötzlich alles wie immer: eine ruhige Gelassenheit breitete sich aus, wir unterhielten uns, ich lernte die zwei Mäuse kennen und machte schon die ersten Bilder nebenher. Und es wurde, genau wie erwartet, ein sehr schönes Shooting. Diesmal eben mit zwei winzigen Näschen, vier kleinen Händchen und Füßchen, die ab und an im Traum zuckten. Mit den üblichen Pausen zum Wickeln und Stillen, aber tatsächlich nicht mehr und nicht weniger, als bei nur einem Kind. Bei so entspannten Eltern ist das aber auch kein Wunder! Ihr Lieben, ich danke euch für euer Vertrauen, es war mir eine große Freude und Ehre euch vor meiner Kamera zu haben. Ich wünsche euch alles erdenklich Gute und ganz viel Freude mit euren zwei Süßen!

 

Blog Menu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok